Muster diden

Erweitern und nutzen Sie die Macht des US-Justizministeriums, um systemisches Fehlverhalten in Polizeibehörden und Staatsanwaltschaften zu beheben. Das Obama-Biden-Justizministerium nutzte die Autorität in der von Biden als Senator angeführten Gesetzgebung, um die Umstände eines “systemischen polizeilichen Fehlverhaltens” anzugehen und “das Vertrauen zwischen Polizei und Gemeinden” in Städten wie Ferguson wiederherzustellen. Dennoch hat das Justizministerium der Trump-Administration den Einsatz dieses Tools eingeschränkt. Unter der Biden-Administration wird das Justizministerium seine Befugnisse erneut nutzen, um verfassungswidrige oder rechtswidrige Polizeiarbeit auszumerzen. Darüber hinaus wird Biden auf eine Gesetzgebung drängen, um klarzustellen, dass diese Muster-oder-Praxis-Untersuchungsbehörde auch dazu genutzt werden kann, systemisches Fehlverhalten durch Staatsanwaltschaften zu beheben. Ein Vorwurf sexueller Übergriffe ist natürlich schwerwiegender, aber die Kriterien für die Beurteilung, ob jemand ein sexueller Täter ist, sind eine konsistente Geschichte des Anklägers und ein Verhaltensmuster des Angeklagten. Frau Reade ist bisher die einzige Frau, die Herrn Biden sexuelle Übergriffe vorwirft. Wenn keine anderen auftauchen, könnten die Demokraten geneigt sein, ihrem Kandidaten über sie zu glauben. American Socialist March.26.2020 um 22:28 Uhr “Hier gibt es ein Muster…” Trotz dieser Bestätigung der zeitgleichen Enthüllung von Reade, der Times Artikel registriert einige Notizen der Skepsis. “Im Zuge der Berichterstattung tauchten keine anderen Vorwürfe über sexuelle Übergriffe auf, noch bestätigte ein ehemaliger Biden-Mitarbeiter Irgendwelche Details der Behauptung von Frau Reade”, heißt es in dem Stück. “Die Times fand kein Muster sexuellen Fehlverhaltens von Herrn Biden.” Lerer und Embers ungewöhnlich detaillierte Beschreibung ihrer Berichtszeitachse liest sich als etwas defensiv, ist aber vielleicht eine Antwort auf die Kritik, die das Blatt von beiden Enden des politischen Spektrums für den Fall zwischen Reades öffentlicher Ausstrahlung ihrer Behauptung und der ersten Anerkennung der Times gezogen hat. Lerer und Ember haben Biden nicht als Serientäter entlarvt, wie sie sich bemühen, deutlich zu machen. Das bedeutet nicht, dass es dort kein beunruhigendes Muster gibt.

Neben Reade haben mehrere Frauen Biden beschuldigt, ihren Körper so zu behandeln, als ob sie ihn anfassen und ohne Missachtung ihres Komforts oder ihrer Zustimmung handeln würden. Wie kann eine Person, die diese Dinge tut, einen sexuellen Fortschritt auf einen Untergebenen machen? Mit Respekt und Sorgfalt oder mit rücksichtslosem Anspruch? Im Allgemeinen ist es für einen Mann, der die körperliche Autonomie der Frauen nicht berücksichtigt, nicht üblich, sie im Rahmen seiner Arbeitspflichten zu handhaben und zu infantilisieren. Als Biden im vergangenen Jahr mit den Versionen seiner Ankläger konfrontiert wurde, reagierte er, indem er das Konzept der Zustimmung verspottete und zugab, nichts anderes zu sein, als ein pathologisch freundlicher Oldtimer zu sein.